Neuigkeiten
12.08.2015, 15:41 Uhr | CDU Brandenburg
13. August 1961 – 54. Jahrestag Mauerbau
Steeven Bretz: Wir erinnern an den Mauerbau vor 54 Jahren als einen Tag, an dem Unrecht betoniert wurde.
Generalsekretär Steeven Bretz
Zum 54. Jahrestag des Mauerbaus veranstalteten die CDU Landesverbände Berlin und Brandenburg am 13. August 2013, um 14.30 Uhr ein gemeinsames Gedenken an der Glienicker Brücke.

Steeven Bretz, Generalsekretär der CDU Brandenburg, sagt am Vortag:

„Wir erinnern an den Mauerbau vor 54 Jahren als einen Tag, an dem Unrecht betoniert wurde. Die SED hat auch damit viel Leid und Unheil über unzählige Menschen gebracht. Wir sind es jedem einzelnen Opfern schuldig, die Geschichte in Erinnerung zu behalten. Das damalige Unrecht darf sich nicht wiederholen; wir dürfen nicht vergessen, dass Freiheit und Demokratie nicht selbstverständlich sind.

Gerade bei uns in Brandenburg dauerte es viel zu lang, bis die SED-Diktatur ernsthaft aufgearbeitet wurde und selbst heute noch gibt es erhebliche Defizite. So brauchen wir mehr pädagogische Arbeit, mehr Aufklärung an unseren Schulen. Entschädigungen für die Opfer der SED-Diktatur müssen schnell geleistet werden. Jeder der politisch Verfolgten der DDR muss vollständig rehabilitiert werden.“
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Eisenhüttenstadt   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 25169 Besucher